AGB für die Vermietung vom Ferienhaus SeesternOstsee.

 

§ 1 Buchungsbestätigung. Die Reservierung für das Ferienhaus wird rechtskräftig mit Erhalt des Buchungsvertrages und mit der geleisteten Anzahlung. Mit Abschluss der Buchung erkennen der Mieter und seine Mitreisenden die AGB als verbindlich an.

 

§ 2 Anzahlung.  Die Anzahlung in Höhe von 50 % der Gesamtmietkosten (Endreinigung, Nebenkosten ist innerhalb von 3 Tagen nach Erhalt des Buchungsvertrages auf unser Konto zu überweisen. Die Kaution von 200€ ist mit der Anzahlung fällig. Die Restzahlung  wird bis 4 Wochen vor Anreise fällig. Bei kurzfristigen Buchungen (weniger als 30 Tage vor Anreise) ist der Mietpreis/Kaution in voller Höher zu entrichten. Eine Kaution wird grundsätzlich erhoben in Höhe von 200 Euro. Die Kaution wird innerhalb von 14 Tagen nach Auszug erstattet, wenn kein ersatzpflichtiger Schaden vorliegt. Wird keine Anzahlung innerhalb 7 Tagen nach Erhalt des Vertrages geleistet, erlischt der Anspruch auf die Reservierung der Unterkunft! 

 

§ 3 An- und Abreise. Am Anreisetag steht das Ferienhaus ab 15:00 Uhr zur Verfügung. Schadensersatzansprüche können nicht geltend gemacht werden, wenn das Objekt ausnahmsweise nicht um 16:00 Uhr bezugsfertig sein sollte. Am Abreisetag ist die Ferienunterkunft spätestens um 10:00 Uhr besenrein  und gesaugt (Müll mitnehmen!) zu verlassen. Bitte sorgen Sie auch dafür, dass sämtliche elektrischen Geräte    (z. B. Mikrowelle, Backofen, Toaster, Eierkocher, Ofen etc.) in der Küche sauber sind. Toilettenpapier, Küchenrolle etc. sollte in ausreichender Menge aufgefüllt bzw. vorhanden sein. Bitte die Polster und Betten (bitte keine Hunde in unseren Betten, auch nicht mit eigener Bettwäsche!) auf Hundehaare kontrollieren.

 

§ 4 Mietobjekt 

 4.1. Die Ferienwohnung wird mit vollständigem Inventar vermietet. Etwaige Fehlbestände, Mängel oder Beschädigungen sind dem Vermieter unverzüglich zu melden. Über den Zustand der Ferienunterkunft und des Inventars werden eventuelle Mängel nur innerhalb 24 Stunden ab Ankunft anerkannt. Dem Vermieter muss Gelegenheit zur Nachbesserung gegeben werden. Danach müssen evtl. beschädigte/ fehlende Gegenstände vom Mieter ersetzt werden. Das Inventar ist schonend und pfleglich zu behandeln und ist nur für den Verbleib in der Ferienunterkunft vorgesehen. Der Mieter haftet für Schäden, die durch schuldhafte Verletzung der ihm obliegenden Sorgfalts- und Anzeigepflicht entstehen, insbesondere bei unsachgemäßer Behandlung technischer Anlagen und der übrigen Einrichtungsgegenstände. Beschädigte Einrichtungsgegenstände oder Zubehör müssen sofort dem Vermieter gemeldet werden und im Schadenfall  gleichwertig bzw. höherwertig ersetzt werden. Der Mieter haftet auch für das Verschulden seiner Mitreisenden. Entstandene Schäden durch höhere Gewalt sind hiervon ausgeschlossen. In unseren Wohnungen darf  nicht geraucht werden. Sollte trotz Rauchverbot in der Wohnung geraucht werden, wird für die Reinigung mindestens drei Tagessätze des Mietpreises erhoben und/oder wenn nötig der Rechnungsbetrag einer auf die Entfernung von Rauch spezialisierten Reinigungsfirma. Bei verspäteter Abreise, Beschädigung, übermäßiger Verschmutzung (z. B. Tierhaare auf Sitz- und Liegemöbeln, nicht gereinigter Backofen, oder Holzofen) und Abhandenkommen von Mobiliar und/oder Haushaltsgegenständen behalte ich mir eine Verrechnung mit der Kaution bzw. über eine gesonderte Rechnungsstellung vor. Dies gilt auch für „Hundehinterlassenschaften“ im Garten! 

Fahrräder sowie ein Grill wird nicht zur Verfügung gestellt. Sollte ein voriger Gast seinen Grill vergessen haben, dann ist es nicht unsere Aufgabe diesen gereinigt zu übergeben. Daher stellt ein verschmutzter Grill auch keinen Mangel an der Unterkunft dar. 
Kleinere Mängel an der Einrichtung oder der Ausfall einzelner Geräte berechtigen nicht zur Minderung des Mietpreises! Eine Hundehalter-Haftpflichtversicherung ist nachzuweisen (bei Anreise mit Hund/en). Hunde müssen unbedingt stubenrein sein. 

 

Die Hunde dürfen NICHT in der Dusche abgeduscht werden. Ebenso bitten wir, auf das Haarefärben, Haareschneiden in unseren Unterkünften zu verzichten! 

 

4.2. Bei vertragswidrigem Gebrauch der Ferienwohnung wie Untervermietung, Überbelegung, Störung des Hausfriedens, Ausweisung durch den Parkverwalter etc., kann der Aufenthalt fristlos gekündigt werden. Der bereits gezahlte Mietzins verbleibt beim Vermieter.

 

§ 5 Aufenthalt 

 Der Mindestaufenthalt bei den Wohneinheiten beträgt 4 Tage. Andere Aufenthaltszeiten sind in der Haupt- und Nebensaison auf Anfrage möglich. Die Ferienunterkunft darf höchstens mit der in der Beschreibung und im Vertrag angegebenen Personen- und Hundeanzahl genutzt werden. Bei Überbelegung hat der Eigentümer der Ferienunterkunft das Recht, überzählige Personen und/oder Hunde abzuweisen. 

 

§ 6 Reiserücktritt x

 Ein notwendiger Rücktritt von der Buchung muss schriftlich mitgeteilt werden. Im Falle des Rücktritts bleibt der Anspruch des Vermieters auf Bezahlung des vereinbarten Mietpreises bestehen.

 Stornierung und Aufenthaltsabbruch
Wir empfehlen unseren Gästen eine Reiseversicherung, die auch bei Erkrankung des Hundes in Leistung tritt.                                                  Bitte beachten Sie, dass für den Versicherungszweck nur SIE Vertragspartner sind!

bis 49 Tage vor Mietbeginn 50 % des Mietpreises
bis 35 Tage vor Mietbeginn 75 % des Mietpreises
bis 21 Tage vor Mietbeginn 90 % des Mietpreises
ab 14 Tage vor Mietbeginn 100 % des Mietpreises 
Bricht der Mieter den Aufenthalt vorzeitig ab, bleibt er zur Zahlung des vollen Mietpreises verpflichtet.

Eine Stornierung bzw. Kündigung kann nur schriftlich PER EMAIL erfolgen. Maßgeblich ist der Tag des Zugangs der Erklärung bei dem Vermieter. Lässt sich der stornierte Zeitraum wieder vermieten, bekommt der Mieter 90% Stornogebühren erstattet. Eine Bearbeitungspauschale von 50 Euro ist jedoch in jedem Fall fällig und wird von der Stornierungsgebühr abgezogen.

 

§ 7 Rücktritt durch den Vermieter 

 Ein Rücktritt durch den Vermieter kann nach Mietbeginn ohne Einhaltung einer Frist erfolgen, wenn der Mieter andere Bewohner des Parks trotz Abmahnung nachhaltig stört oder sich in solchem Maße vertragswidrig verhält, dass die sofortige Aufhebung des Mietvertrages gerechtfertigt ist. Ebenso berechtigt das Nichtzahlen der Anzahlung ab dem 8. Tag die Freigabe des gewünschten Buchungszeitraumes und die Buchung erlischt falls nicht ausdrücklich anders schriftlich vereinbart. Ebenso kann der Vermieter stornieren, falls etwas in der Unterkunft  defekt sein sollte, bzw. nicht im Sinne der Vermietbarkeit in Ordnung sein sollte bzw sich in Reparatur befindet. Im Falle einer Absage durch den Vermieter auch in Folge höherer Gewalt (Krieg, Naturkatastrophen, innere Unruhen) oder anderer unvorhersehbarer Umstände (wie z.B. Wasserrohrbruch), die die Erfüllung unmöglich machen, beschränkt sich die Haftung auf die Rückerstattung der vom Mieter geleisteten Kosten. 

 

§ 8 Haftung des Vermieters 

Der Vermieter haftet für die ordentliche Bereitstellung des Mietobjekts. Eine Haftung für eventuelle Ausfälle bzw. Störungen in Wasser- oder Stromversorgung, TV oder Internetempfang sowie Ereignisse und Folgen durch höhere Gewalt werden ausgeschlossen. Im Falle einer Störung ist dem Vermieter und seinen Mitarbeitern/Handwerkern der Zutritt zum Objekt zu gewähren, auch während der Mietzeit. Dies gilt ebenso für die notwendigen Maßnahmen zur Beseitigung dieser Störung.

 

§ 9 Schriftform 

 Andere als in diesem Vertrag aufgeführten Vereinbarungen bestehen nicht. Mündliche Absprachen werden nicht getroffen. Alle Absprachen werden per E-Mail bestätigt und sind erst dann gültig. Die allgemeinen Geschäftsbedingungen werden mit der Buchung akzeptiert.

 

§ 10 Salvatorische Klausel 

 Sollte eine der zuvor beschriebenen Mietbedingungen rechtsungültig sein, so wird diese durch eine sinngemäße und am nächsten kommende Regelung ersetzt. Die anderen Mietbedingungen bleiben davon unberührt und verlieren ihre Gültigkeit dadurch nicht. 

Datenschutzerklärung

Allgemeiner Hinweis und Pflichtinformationen

Benennung der verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Seesternostsee Ferienhaus
Antonia Lauff
Im Hinterfeld 3
59909 Bestwig

 

Die verantwortliche Stelle entscheidet allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, Kontaktdaten o. Ä.).

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung sind einige Vorgänge der Datenverarbeitung möglich. Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Als Betroffener steht Ihnen im Falle eines datenschutzrechtlichen Verstoßes ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde bezüglich datenschutzrechtlicher Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem sich der Sitz unseres Unternehmens befindet. Der folgende Link stellt eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten bereit: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Ihnen steht das Recht zu, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an Dritte aushändigen zu lassen. Die Bereitstellung erfolgt in einem maschinenlesbaren Format. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Recht auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung, Löschung

Sie haben jederzeit im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, Herkunft der Daten, deren Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Diesbezüglich und auch zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit über die im Impressum aufgeführten Kontaktmöglichkeiten an uns wenden.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, nutzt unsere Website eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Damit sind Daten, die Sie über diese Website übermitteln, für Dritte nicht mitlesbar. Sie erkennen eine verschlüsselte Verbindung an der „https://“ Adresszeile Ihres Browsers und am Schloss-Symbol in der Browserzeile.

Server-Log-Dateien

In Server-Log-Dateien erhebt und speichert der Provider der Website automatisch Informationen, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Besuchte Seite auf unserer Domain

  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage

  • Browsertyp und Browserversion

  • Verwendetes Betriebssystem

  • Referrer URL

  • Hostname des zugreifenden Rechners

  • IP-Adresse

Buchungsdaten werden bei demjenigen Dienstleister gespeichert, der die Buchungssoftware für unseren Webauftritt zur Verfügung stellt. Die Verarbeitung Ihrer Daten findet innerhalb des EWR statt.​

Es findet keine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen statt. Grundlage der Datenverarbeitung bildet Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Registrierung auf dieser Website

Zur Nutzung bestimmter Funktionen können Sie sich auf unserer Website registrieren. Die übermittelten Daten dienen ausschließlich zum Zwecke der Nutzung des jeweiligen Angebotes oder Dienstes. Bei der Registrierung abgefragte Pflichtangaben sind vollständig anzugeben. Andernfalls werden wir die Registrierung ablehnen.

Im Falle wichtiger Änderungen, etwa aus technischen Gründen, informieren wir Sie per E-Mail. Die E-Mail wird an die Adresse versendet, die bei der Registrierung angegeben wurde.

Die Verarbeitung der bei der Registrierung eingegebenen Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Wir speichern die bei der Registrierung erfassten Daten während des Zeitraums, den Sie auf unserer Website registriert sind. Ihren Daten werden gelöscht, sollten Sie Ihre Registrierung aufheben. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

Kontaktformular

Per Kontaktformular übermittelte Daten werden einschließlich Ihrer Kontaktdaten gespeichert, um Ihre Anfrage bearbeiten zu können oder um für Anschlussfragen bereitzustehen. Eine Weitergabe dieser Daten findet ohne Ihre Einwilligung nicht statt.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Über das Kontaktformular übermittelte Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder keine Notwendigkeit der Datenspeicherung mehr besteht. Zwingende gesetzliche Bestimmungen - insbesondere Aufbewahrungsfristen - bleiben unberührt.

Speicherdauer von Beiträgen und Kommentaren

Beiträge und Kommentare sowie damit in Verbindung stehende Daten, wie beispielsweise IP-Adressen, werden gespeichert. Der Inhalt verbleibt auf unserer Website, bis er vollständig gelöscht wurde oder aus rechtlichen Gründen gelöscht werden musste.

Die Speicherung der Beiträge und Kommentare erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail. Die Rechtmäßigkeit bereits erfolgter Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Newsletter-Daten

Zum Versenden unseres Newsletters benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse. Eine Verifizierung der angegebenen E-Mail-Adresse ist notwendig und der Empfang des Newsletters ist einzuwilligen. Ergänzende Daten werden nicht erhoben oder sind freiwillig. Die Verwendung der Daten erfolgt ausschließlich für den Versand des Newsletters.

Die bei der Newsletteranmeldung gemachten Daten werden ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) verarbeitet. Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail oder Sie melden sich über den "Austragen"-Link im Newsletter ab. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Zur Einrichtung des Abonnements eingegebene Daten werden im Falle der Abmeldung gelöscht. Sollten diese Daten für andere Zwecke und an anderer Stelle an uns übermittelt worden sein, verbleiben diese weiterhin bei uns.

Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. Das sind kleine Textdateien, die Ihr Webbrowser auf Ihrem Endgerät speichert. Cookies helfen uns dabei, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.

Einige Cookies sind “Session-Cookies.” Solche Cookies werden nach Ende Ihrer Browser-Sitzung von selbst gelöscht. Hingegen bleiben andere Cookies auf Ihrem Endgerät bestehen, bis Sie diese selbst löschen. Solche Cookies helfen uns, Sie bei Rückkehr auf unserer Website wiederzuerkennen.

Mit einem modernen Webbrowser können Sie das Setzen von Cookies überwachen, einschränken oder unterbinden. Viele Webbrowser lassen sich so konfigurieren, dass Cookies mit dem Schließen des Programms von selbst gelöscht werden. Die Deaktivierung von Cookies kann eine eingeschränkte Funktionalität unserer Website zur Folge haben.

Das Setzen von Cookies, die zur Ausübung elektronischer Kommunikationsvorgänge oder der Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorb) notwendig sind, erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Als Betreiber dieser Website haben wir ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und reibungslosen Bereitstellung unserer Dienste. Sofern die Setzung anderer Cookies (z.B. für Analyse-Funktionen) erfolgt, werden diese in dieser Datenschutzerklärung separat behandelt.

Sofortüberweisung

Unsere Website ermöglicht die Bezahlung via “Sofortüberweisung.” Anbieter des Bezahldienstes ist die Sofort GmbH, Theresienhöhe 12, 80339 München.

Mit Hilfe des Verfahrens “Sofortüberweisung” erhalten wir in Echtzeit eine Zahlungsbestätigung von der Sofort GmbH und können unverzüglich mit der Erfüllung unserer Verbindlichkeiten beginnen.

Beim Bezahlen per “Sofortüberweisung” erfolgt eine Übermittlung Ihrer PIN und TAN an die Sofort GmbH. Der Bezahlanbieter loggt sich damit in Ihr Online-Banking-Konto ein, überprüft automatisch Ihren Kontostand und nimmt die Überweisung vor. Es folgt eine unverzügliche Transaktionsbestätigung. Ihre Umsätze, der Kreditrahmen Ihres Dispokredits und die Existenz anderer Konten sowie deren Bestände werden nach dem Einloggen ebenfalls automatisiert geprüft.

Neben PIN und TAN umfasst die Übermittlung an die Sofort GmbH außerdem Zahlungsdaten sowie Daten zu Ihrer Person. Die Daten zu Ihrer Person umfassen Vor- und Nachname, Adresse, Telefonnummer(n), Email-Adresse, IP-Adresse und ggf. weitere für die Zahlungsabwicklung notwendige Daten. Es besteht eine Notwendigkeit dieser Datenübermittlung, um Ihre Identität zweifelsfrei festzustellen und Betrugsversuchen vorzubeugen.

Die Übermittlung Ihrer Daten an die Sofort GmbH erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung) und Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags). Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. In der Vergangenheit liegende Datenverarbeitungsvorgänge bleiben bei einem Widerruf wirksam.

Einzelheiten zur Zahlung mit Sofortüberweisung finden Sie unter: https://www.sofort.de/datenschutz.html und https://www.klarna.com/sofort/.

Quelle: Datenschutz-Konfigurator von mein-datenschutzbeauftragter.de

<h3>Besucherzähler von besucherzaehler-kostenlos.de</h3>

<p>Diese Webseite verwendet einen externen Zähler, um die Anzahl der Webseitenaufrufe zu erfassen. Dafür wird ein Java-Script von einer externe Webseite geladen. Der Server von <a href="https://www.besucherzaehler-kostenlos.de">besucherzaehler-kostenlos.de</a> speichert die IP-Adresse des Zugriffs üblicherweise anonymisiert und zeitlich begrenzt in einer LOG-Datei ab. Diese wird regelmäßig unwiderruflich gelöscht.</p>

<p>Um die korrekte Funktionsweise des Zählers zu gewährleisten, speichert der Besucherzähler zudem einen sogenannten Session-Cookie auf dem Computer des Besuchers ab. Dieser wird üblicherweise vom Browser gelöscht, sobald er geschlossen wird. In diesem Cookie werden keine persönlichen Informationen gespeichert. Er enthält lediglich die Information der aufgerufenen Domain, sowie einen boolschen Tag (true/false), um den Besucher als bereits gezählt zu markieren.</p>

<p>Es werden auch darüberhinaus keine persönlichen oder personenbezogenen Daten vom Besucherzähler erhoben. Eine Nachverfolgung oder Zuordnung der Zugriffe ist zu keiner Zeit möglich.</p>